Wärmepumpen

Sauer-Sanitaer-Waermepumpe-Erdwaerme-Bergheim-Bedburg-Elsdorf-60
Produkte_Luft_Aerowin_Klassik_Hydraulikmodul
Sauer-Sanitaer-Heizung-Pelletheizungen-Bergheim-Bedburg-Elsdorf-26
Sauer-Sanitaer-Heizung-barrierefrei-Badsanierung-Bergheim- Bedburg-Elsdorf-16
Heizen ohne CO₂ Emissionen

Wärmepumpen – innovative Technologie für klimaneutrale Heizungen

Aus guten Gründen setzen sich moderne Wärmepumpen rund um Bergheim, Bedburg, Elsdorf und überall im Rhein-Erft-Kreis zunehmend durch.

Die zukunftssicheren Geräte verbrennen weder fossile Rohstoffe noch schädigen sie unser Klima durch Kohlendioxid. Vielmehr nutzen sie die in der Luft und im Erdboden oder Grundwasser kostenlos verfügbare thermische Energie. So versorgen von den Experten der Sauer GmbH installierte Systeme Ihr Gebäude während des ganzen Jahres verlässlich mit Wärme. Einige der ausgereiften Geräte kommen darüber hinaus für die sanfte Kühlung Ihrer Räume in den heißen Sommermonaten in Betracht.

Vom Staat geförderte Wärmepumpen lassen sich problemlos mit anderen fossilen und regenerativen Energieträgern kombinieren. Im Optimalfall ergänzen Sie Ihre Heizung mit einer Photovoltaikanlage, um den als Anschub benötigten Strom kostengünstig vor Ort zu erzeugen. So verringern Sie die Abhängigkeit von den Energiekonzernen und begegnen den absehbar weiter steigenden Kosten. Unsere Fachleute erläutern Ihnen alle Vorzüge zeitgemäßer Wärmepumpen gerne persönlich und unverbindlich. Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme!

Raffinierte Technologie

Wärmepumpen für Bergheim, Bedburg, Elsdorf und den Rhein-Erft-Kreis

Das Wirkprinzip einer Wärmepumpe gleicht dem von Kühlschränken – allerdings gewinnen sie Heizungsenergie. Den erforderlichen Strom setzen die ausgereiften Systeme effizient in die drei- bis vierfache Menge an Wärme um. Dabei

  • nimmt ein Kältemittel mit niedrigem Siedepunkt die Energie zunächst auf.
  • transportiert eine digital gesteuerte Pumpe die Flüssigkeit zum Verdampfer.
  • komprimiert ein Verdichter den entstehenden Kältemitteldampf und überträgt die so erzeugte Energie auf den Heizkreislauf.
  • verflüssigt sich das Gemisch am Ende wieder und der Prozess beginnt von vorne.

Grundlegend unterscheiden sich Wärmepumpen lediglich durch die Energiequelle. Sie wählen zwischen drei Arten mit weiteren Varianten:

Der kompakte Alleskönner

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Die Anschaffung und Installation erfordern bei Luft-Wasser-Wärmepumpen den geringsten finanziellen beziehungsweise technischen Aufwand.

Ihre Energie holen sie aus der angesaugten Umgebungsluft. Wegen der kalten Temperaturen während der verbrauchsstarken Wintermonate steigt der Strombedarf für den Betrieb und die Effizienz leidet dann etwas.

Bei Lüftungswärmesystemen geben sogenannte Luft-Luft-Wärmepumpen die Energie anstatt über den Heizungskreislauf auf direktem Weg an die Raumluft weiter. Als Element kontrollierter Wohnraumlüftungen machen sich solche Systeme die Wärmerückgewinnung zunutze. Zudem benötigen sie dafür keine Heizkörper oder Flächenheizungen. Ausschließlich Raumluft nutzen Ihre Heizanlage ergänzende Wärmepumpen, die lediglich das Brauchwasser erhitzen. Der positive Nebeneffekt: Die Geräte entziehen Kellern oder Schwimmbädern Luftfeuchtigkeit und verringern die Gefahr der Schimmelbildung.

Sole-Wasser-Wärmepumpe

Ihr Spezialist für Sole-Wasser-Wärmepumpen in Bergheim, Bedburg, Elsdorf und den ganzen Rhein-Erft-Kreis

Sole-Wasser-Wärmepumpen nehmen die thermische Energie über circa 1,50 Meter tief in der Erde verlegte Rohre mit einem darin zirkulierenden Kühlmittel auf. Der Platzbedarf liegt zwischen dem etwa 1,5- bis 2,5-Fachen der zu beheizenden Wohnfläche. Als Alternative kommen nicht überall erlaubte Tiefenbohrungen für vertikale Erdsonden in Betracht.

Maximale Effizienz mit rechtlichen Hürden

Wasser-Wasser-Wärmepumpe

Ihr Ansprechpartner für Wasser-Wasser-Wärmepumpen in Bergheim, Bedburg, Elsdorf und dem ganzen Rhein-Erft-Kreis

Wegen des größeren bautechnischen Aufwands finden sich Grundwasserwärmepumpen in unserer Region eher selten. Energie gewinnen diese aus auf unterschiedlichem Höhenniveau gebohrten Brunnen.

Im „Umkehrbetrieb“ eignen sich verschiedene Wärmepumpen auch zum Kühlen. In Verbindung mit Fußbodenheizungen beziehungsweise Flächenheizkörpern sorgen sie preiswert, leise und ohne Luftzug für angenehme Temperaturen im Sommer.

Staatlich geförderte Wärmepumpen

für Hybrid-Heizungen mit Photovoltaik Bergheim, Bedburg und Elsdorf

Die Effizienz von Wärmepumpen steigt durch die Kombination mit anderen regenerativen oder fossilen Energieträgern zu einer Hybridheizung noch weiter. Außerdem zahlen sich Stromkosten und den „CO2-Fußabdruck“ senkende Photovoltaikanlagen langfristig aus. Als Besitzer von Elektrofahrzeugen „tanken“ Sie zudem an einer damit betriebenen Wallbox beinahe gratis.


Gerne informieren Sie unsere Fachleute über alle Vorzüge von Hybridsystemen und die aktuellen Förderprogramme. Hier stehen hohe Investitionszuschüsse und zinsgünstige Kredite bereit. Insbesondere lohnt sich rund um Bergheim, Bedburg, Elsdorf und überall im Rhein-Erft-Kreis der Austausch alter Gas- oder Ölheizungen. Bei unserem kompetenten Team finden Sie einen kundenfreundlichen Service zu jederzeit fairen Bedingungen.